weitere Laufszene Events
Sonntag, 30. Juni 2019
AUSVERKAUFT

AOK PLUS Lauftreff

Unser AOK PLUS Laufttreff der Laufszene startet am 16. Januar 2020 um 18:30 Uhr am Rudolf-Harbig-Stadion ins neue Jahr. Wir laufen in verschiedenen Gruppen 5 km sowie 10 km. Auch hier gilt: egal ob Einsteiger oder Siegertreppchenläufer - ihr seid alle herzlich willkommen!

Ihr könnt bei uns euer Gepäck abgeben und frisches Obst sowie Getränke stehen für euch bereit. Die Teilnahme an unseren Lauftreffs ist natürlich wie immer kostenfrei.

Treffpunkt: Rudolf-Harbig-Stadion Dresden (Eingang VIP), Lennéstraße 12
Laufstrecke: 5 und 10 km durch den Großen Garten
Startzeit: Donnerstag, 16. Januar 2020 um 18.30 Uhr

Wir freuen uns auf euch!
Euer Team der Laufszene

>>> ALLE LAUFTREFFTERMINE

Laufszene Frauenlauftreff

Werdet ein Teil unserer Frauenlauf-Community! Der Termin für den nächsten Laufszene Frauenlauftreff ist der 14. Januar 2020. Schnappt euch eure Freundinnen und lauft gemeinsam mit unserer Trainerin Dana eine enspannte Runde. Dabei wechseln sich Laufeinheiten mit Kraft- und Stabilisationsübungen ab, welche alle laufrelevanten Muskelgruppen ansprechen und somit einen guten sowie gesunden Laufstil fördern.

Bei unseren Lauftreffs sind alle herzlich willkommen - egal ob Einsteigerin oder Siegertreppchenläuferin.

Treffpunkt ist das Rudolf-Harbig-Stadion / Eingang VIP auf der Lennéstraße. Dort könnt ihr auch euer Gepäck abgeben und frisches Obst sowie Getränke stehen für euch bereit. Die Teilnahme an unseren Lauftreffs ist natürlich kostenlos.

Treffpunkt: Rudolf-Harbig-Stadion Dresden (Eingang VIP), Lennéstraße 12
Laufstrecke: im Großen Garten
Startzeit: Dienstag, 14. Januar 2020 um 18.30 Uhr

>>> ALLE LAUFTREFFTERMINE

Erlebnisvortrag | 6. Dez. 2019

Wettk(r)ampf | Weil wir keinen Spaß hatten, sollt ihr welchen haben.

Max und Attila sind bei der 2019er Ausgabe des Transalpine Runs gemeinsam als Team SachsenTrail gestartet, aber ungewöhnlicher Weise trennten sich die Wege. Nur weil man am selben Punkt startet, muss man nicht das gleiche Ziel haben. In Italien stand am Ende nur einer; in Dresden stehen sie wieder zu zweit und berichten über ein Jahr, bei dem es am Ende einfach nicht lief. Am Nikolaustag erzählen sie euch in einem etwas anderen Erlebnisvortrag, wo der Schuh gedrückt hat und warum 266 km und 15.500 Höhenmeter manchmal nicht die eigentliche Herausforderung sind. Eine Geschichte übers Laufen und laufen lassen, die nicht von Siegern erzählt wird.

WANN: Freitag, 6. Dezember 2019
Einlass ab 19.30 Uhr | Beginn 20 Uhr
WO: Filmtheater Schauburg | Königsbrücker Str. 55 in 01099 Dresden

Der Eintritt ist frei - eine Voranmeldung aufgrund der begrenzten Platzanzahl aber unbedingt notwendig.
>>> ZUR ANMELDUNG

New York Marathon

Mit der Laufszene zum New York Marathon – und noch viel mehr

Das Beste kommt zum Schluss, heißt es. Für die Marathonreisenden, die sich am Mittwoch mit der Laufszene auf den Weg nach New York machen, stimmt das auf jeden Fall. Die 42,195 Kilometer durch die Metropole an der US-Ostküste sind der Klassiker schlechthin unter all den Klassikern, ein riesiges, unvergessliches Spektakel – und mit fast 50.000 Teilnehmern der größte Marathon der Welt. Am Sonntag steigt die 49. Auflage, und die laufverrückten Sachsen sind einmal mehr mittendrin.

„Seit 2013 sind wir nun schon mit einer Reisegruppe in New York dabei, jedes Jahr um die 30 Leute, jedes Jahr mit großer Begeisterung. Für manche ist es die Marathon-Premiere, viele erfüllen sich einen großen Traum, und wir alle zusammen haben großen Spaß“, sagt André Egger von der Laufszene Events GmbH, die Dresden in den vergangenen Jahren zur Laufhauptstadt gemacht hat, unter anderem die Team Challenge sowie den City- und den Nachtlauf organisiert und dabei immer wieder auch neue Teilnehmerrekorde erzielt. Laufen boomt, immer noch und mehr denn je.

Längst kein Geheimtipp mehr sind auch die Laufszene-Marathonreisen in die Metropolen der Welt. New York, Berlin, Boston, London, Tokio und Chicago – die als World Marathon Majors, kurz WMM, zusammengefassten größten Marathons sind das Ziel. Jeder Marathon für sich ist eine große, eine hoch emotionale Herausforderung, alle sechs erfolgreich absolviert zu haben etwas ganz Besonderes. Dann ist man Six-Star-Finisher. Wie die acht Marathonis, die mit der Laufszene vor zwei Wochen aus Chicago zurückgekommen sind samt extra großer Six-Star-Finisher-Medaille. Deutschlandweit haben die erst rund 380 Läufer gewonnen.

Immer mehr kommen dazu. Und auch bei der Laufszene geht die Reise weiter, denn die Nachfrage ist riesig und der Fahrplan steht. Für den London-Marathon im April 2020 sind bereits alle Plätze vergeben. Danach folgen Boston 2021, Tokio 2022, Chicago 2023. Und jedes Jahr natürlich der Berlin-Marathon als Heimspiel sowie New York, wo im November 2020 das 50-jährige Jubiläum ansteht. Hierfür sind noch Plätze frei – natürlich immer inklusive garantiertem Startplatz – und Anmeldungen bei der Laufszene möglich.

Zum Laufszene-Marathon-Paket, geschnürt mit dem Reisepartner InterAir, gehören außerdem die organisierte An- und Abreise, Hotelunterkunft in Streckennähe sowie Vergünstigungen zum Beispiel für Leistungsdiagnostik und individuellem Trainingsplan, dazu Freistarts unter anderem für den Citylauf und den Nachtlauf und zwei Longjog-Angebote über 30 Kilometer zur Vorbereitung. Nicht zu vergessen das exklusive Laufszene-Equipment: Softshelljacke und Laufshirt – ein echter Hingucker, natürlich auch diesmal wieder in New York.

Weitere Infos und Anmeldung: www.laufszene-reise.de

 

 

Racemaker gesucht!

Ein großer Lauf braucht mehr als viele Läufer. Pacemaker zum Beispiel für Spitzenzeiten und vor allem Racemaker – Leute sozusagen, die im wortwörtlichen Sinne das Rennen machen, es vorbereiten, begleiten. Ohne diese Helfer wäre ein Lauf nicht möglich - insgesamt über 800 Volunteers unterstützen uns das gesamte Jahr über.

Die Aufgabenbereiche der Volunteers könnten dabei vielfältiger nicht sein: das Ausgeben der Startunterlagen, der Auf- und Abbau im Start-/Zielbereich, das Organisieren von Verpflegungsposten, die Absicherung der Strecke oder der Gepäckaufbewahrung, schließlich die Begleitung der Läufer mit dem Rad. Und das alles gibt es inklusive des Blicks hinter die Kulissen – die Laufszene backstage also.

Ihr habt Familie oder Freunde, die euch gern backstage beim Lauf begleiten möchten? Wir freuen uns riesig über Zuwachs unserer Racemaker-Familie!

>>> MEHR INFORMATIONEN & KONTAKT

Der Goldene Rudi

Emotional, begeisternd & große Gefühle - der Goldene Rudi
Am 1. März 2019 verleihen wir wieder im feierlichen Rahmen des Ehrenpokalabends unseren Goldenen Rudi, eine besondere Ehrung an herausragende Persönlichkeiten des Laufsports. Nachdem wir neben den Preisträgern in den vergangen Jahren auch weitere großartige Persönlichkeiten auf unserer Bühne begrüßen durften, werden in diesem Jahr Marlies Göhr & Sabrina Mockenhaupt zu Gast sein.

Euch erwartet eine tolle Kulisse mit der neugestalteten Dresdner Schauburg, eine emotionale Preisverleihung des Goldenen Rudis an Marlies Göhr sowie Sabrina Mockenhaupt mit ihrem Vortrag zum Thema: "Immer an der Schwelle".

Termin: Freitag, der 1. März 2019
Veranstaltungsort: Schauburg Dresden
Mit: Marlies Göhr & Sabrina Mockenhaupt
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ticketpreis: 9 Euro

>>> WEITERE INFORMATIONEN & TICKETS

Kick-off Meeting Berlin 2019

Mit der Laufszene geht es in diesem Jahr nicht nur zu den World Marathon Majors nach Chicago & New York, sondern wir sind auch beim Berlin Marathon mit am Start!

Die World Marathon Majors - ein Traum jedes Läufers und eine Superlative für sich. Drei der weltbekannten Marathons könnt ihr im Laufjahr 2019 gemeinsam mit uns erleben: Chicago, Berlin & New York. Werdet ein Teil der Laufszene Community und spürt die einzigartige Atmosphäre hautnah. Ihr müsst nichts weiter dafür tun, als den Marathon eures Lebens zu genießen - Wir kümmern uns um die gesamte Organisation und unterstützen euch bei den Vorbereitungen.

Los geht's mit unserer Kick-off Veranstaltung - perfekt um sich einzustimmen und unverbindlich zu informieren. Dazu laden wir euch am 21. Februar 2019 ins Headquarter der Laufszene (Strehlener Straße 14, 01069 Dresden, Erdgeschoss) ein.

18:00 Uhr gibt's alle Infos zu unserer Reise nach Berlin

Natürlich habt ihr an diesem Abend ebenfalls die Möglichkeit, Fragen zu Chicago oder New York loszuwerden.

Wir freuen uns auf euch!

Gemeinsam für Anja

GEMEINSAM FÜR ANJA!
Unseren ersten Lauftreff des Jahres 2019 widmen wir unserer Läuferin Anja Berthold. Anja hatte erst vor vier Jahren mittels einer Chemotherapie die Leukämie besiegt, nun ist sie leider erneut erkrankt und benötigt DRINGEND eine STAMMZELLENSPENDE.

Die Suche blieb bislang erfolglos, aber wir geben nicht auf!
>>> NUN SIND WIR GEFRAGT!
Bitte kommt am 10. Januar 2019 zwischen 14 und 20 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion vorbei, lasst euch typisieren (völlig schmerzfrei - nur mittels eines Wattestäbchens wird eine Speichelprobe entnommen) und lasst nichts unversucht, einen passenden Spender zu finden.

Was: Typisierungsaktion für Anja Berthold
Wann: 10. Januar 2019 zwischen 14 – 20 Uhr
Wo: Rudolf-Harbig-Stadion Dresden, Lennéstraße 12, 01069 Dresden / VIP Bereich Ebene 1
Wer: Laufszene Sachsen & Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e.V.

>>> ALLE INFOS
14 - 20 Uhr: Möglichkeit zur Typisierung / VIP-Bereich Ebene 1
16 Uhr: Start zur ersten Laufrunde / 5 km oder 10 km durch den Großen Garten
18:30 Uhr: Start zur zweiten Laufrunde / 5 km oder 10 km durch den Großen Garten
ab 15 Uhr und dann zu jeder vollen Stunde bis 19 Uhr die Möglichkeit zur Teilnahme an einer kostenfreien Stadion-Führung
16 - 17 Uhr: Dynamo Dresden Autogramstunde mit Ralf Minge und Niklas Kreuzer

Musikalische Begleitung durch Singer & Songwriter RANY. Weiterhin haben die ersten, die sich an diesem Tag typisieren lassen, die Chance auf ein Ticket für den Skiweltcup in Dresden.

Wer es an diesem Tag nicht schafft, der hat dennoch die Möglichkeit, jederzeit beim Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e.V. eine Typisierung vornehmen zu lassen - alles Infos hierzu findet ihr direkt hier:
www.vks-sachsen.de/besiegen/registrieren/typisieren.html

Natürlich stehen auch an diesem Tag für euch Getränke bereit und es besteht die Möglichkeit, Gepäck abzugeben.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!!!
Eure Laufszene Sachsen

>>> ALLE LAUFTREFFTERMINE

Kick-off Meeting Reisen 2019

Mit der Laufszene zu den World Marathon Majors: Chicago & New York

Die World Marathon Majors - ein Traum jedes Läufers und eine Superlative für sich. Drei der weltbekannten Marathons könnt ihr im Laufjahr 2019 gemeinsam mit uns erleben: Chicago, Berlin & New York. Werdet ein Teil der Laufszene Community und spürt die einzigartige Atmosphäre hautnah. Ihr müsst nichts weiter dafür tun, als den Marathon eures Lebens zu genießen - Wir kümmern uns um die gesamte Organisation und unterstützen euch bei den Vorbereitungen.

Los geht's mit unserer Kick-off Veranstaltung - perfekt um sich einzustimmen und unverbindlich zu informieren. Dazu laden wir euch am 12. Dezember 2018 ins Headquarter der Laufszene (Strehlener Straße 14, 01069 Dresden, Erdgeschoss) ein.

18:00 Uhr gibt's alle Infos zu unserer Reise nach New York
19:00 Uhr gibt's alle Infos zu unserer Reise nach Chicago

Wir freuen uns auf euch!

Laufszene #BirthdayRun

10 JAHRE LAUFSZENE – 10 JAHRE WUNDERVOLLE LAUFEVENTS – WIR MÖCHTEN DANKE SAGEN & MIT EUCH GEBÜHREND FEIERN!!!

Und wie kann man das am besten: natürlich mit einem gemeinsamen Lauftreff der besonderen Art - Laufszene #BirthdayRun am 5. September 2018.

Treff ist 18:30 Uhr am Beach der BallsportARENA. 19 Uhr geht’s los auf eine gemeinsame entspannte Laufrunde. Vor und nach dem Lauf gibt’s natürlich kühle Getränke von Lichtenauer Mineralquellen & Krombacher alkoholfrei und die BeachBar wird für euch geöffnet sein.
Weiterhin gibt’s die Beats von DJ Mario Eichler und wer sich noch weiter sportlich betätigen will, kann die Beachvolleyballfelder unsicher machen.

Uuuund dazu: für die ersten 300, die sich anmelden, ein limitiertes Laufszene Shirt oben drau!

>>> Bitte meldet euch zur Vereinfachung der Planung alle hier an: ANMELDUNG #BIRTHDAYRUN

Wir freuen uns schon riesig auf diesen Abend, ganz besonders auf euch und darauf, das Jubiläum mit den Menschen zu feiern, die uns besonders am Herzen liegen.